[:de]Es lebe das Studentenleben[:en]Long live the student life[:]

[:de]

Nach einer Woche Pause, gibt es nun wieder ein paar Updates 🙂

Mittlerweile bin ich wieder voll und ganz in Dunedin angekommen und habe mich auch schon prima eingelebt. Meine Gastmutter und ihr Sohn, Sam, sind super nett und machen es mir wirklich leicht, sich ein Stück weit zuhause zu fühlen. Zur Familie gehören auch drei Haustiere…da wäre einmal das Meerschweinchen Ginger, die Katze Jazzy und der Hund Maddie. Alle sind wirklich sehr süß und vor allem mit Maddie verbringe ich viel Zeit. Der Strand ist bei mir direkt um die Ecke und so bin ich eigentlich jeden Tag dort, um mit Maddie zu spielen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Es ist wirklich toll, so unkompliziert an den Strand gehen zu können, ich liebe das Meer einfach unglaublich! Das wird mir in Deutschland auf jeden Fall fehlen…

Auslandsstudium-studentenleben

img_8634

img_8635

img_8644

Ansonsten war diese Woche an der Uni “Orientierungswoche”, in der es jeden Abend Konzerte, Food-Festivals, Rugby-Spiele und sonstige Unterhaltungsmöglichkeiten gab. Besonders gut hat mir das Konzert von “Empire of the Sun” (Lieder: We are the People und Alive) gefallen. Gestern war Rugby angesagt, die Highlanders (Region Otago) haben gegen die Crusaders (Region Canterbury) gespielt. Rugby ist hier DIE Nationalsportart und so war das Stadion fast komplett ausgefüllt. Die Stimmung war gigantisch, auch wenn am Ende unsere Mannschaft verloren hat…Es war jedenfalls total interessant, auch wenn ich Rugby ziemlich brutal finde…ein abgebissenes Ohr ist keine Seltenheit.

rugby-neuseeland

rugby-neuseeland

Neben dem ganzen Spaß, steht die Uni natürlich auch auf dem Plan. Meine Vorlesungen hören sich alle sehr interessant an, auch wenn ich pro Fach unglaublich viel machen muss. Das hier ist wirklich ein komplett anderes Arbeitspensum als in Deutschland. Na ja, aber ich freue mich auch wieder auf das Studieren. Und es ist ja auch mein letztes “Vorlesungssemester”. Wenn ich nämlich wieder in Deutschland bin, muss ich “nur noch” ein Praktikum machen und meine Bachelorarbeit schreiben…von daher muss ich das Studentenleben nochmal richtig genießen 😀

Eure Anne

[:en]

I’m back in Dunedin and I already settled in. My host family is super nice and I’m happy to live with them. So let me introduce my family to you…first, there is Bronwyn, my host mum. She’s absolutely great and really makes it easy for me to feel home. Then, there is Sam, Bronwyn’s son. He’s 8-years old and a really nice boy. Another family member is the dog, Maddi who is absolutely adorable. She’s such a cute dog and I love spending time with her. Last, but not least, there are Ginger, the guinea pig and the cat, Jazzy. The house is close to Brighton beach which makes it really easy for me to spend as much time at the beach as possible. I love that!

img_8618

img_8634

img_8635

img_8644

Apart from that, there was orientation week at Otago Polytechnic. The Polytechnic had offered many great events like the concert of Empire of the Sun, several rugby games and food festivals. Yesterday, I went to a rugby game where the Highlanders (region Otago) played against the Crusaders (region Canterbury). Rugby is THE national sport in New Zealand and the stadium was full of atmosphere. Unfortunately, our team lost the game but it was still great to watch the game.

img_8623

img_8630

Well, and there is the studying part of course (it’s easy to forget when you have so many leisure activities). My courses seem all pretty interesting and I really look forward to attend classes next week.

Anne

[:]
Vorheriger Beitrag
[:de]Hello Again[:en]Hello Again![:]
Nächster Beitrag
[:de]Ein Wochenendtrip in die Catlins[:en]A Weekend Trip to the Catlins![:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.