[:de]Das Ende der Welt am Cape Reinga[:en]The end of the world at Cape Reinga[:]

[:de]

“Wer am Cape Reinga steht, hat endgültig das Gefühl, am anderen Ende der Welt angekommen zu sein.” So steht es im Lonely Planet und besser kann man es auch nicht beschreiben. Das Cape Reinga ist fast der nördlichste Punkt Neuseelands und spielt in der Maori Mythologie eine wichtige Rolle. An diesem Ort, an dem Tasmansee und Pazifik aufeinander treffen, begeben sich die Seelen der Toten, laut Maori Glaube, auf ihre letzte große Reise. Zuerst schweben sie über den schier endlosen Ninety Mile Beach, bevor sie am Cape Reinga ankommen, eine letzte Pause in der Welt der Sterblichen machen und dann in die Unterwelt gleiten.

ninety-mile-beach

ninety-mile-beach

cape-reinga-neuseeland

cape-reinga-neuseeland

Auch wenn man kein Maori ist, berührt dieser Ort sehr und egal ob man gläubig ist oder nicht, er hat etwas Magisches. Und ja, auch ich hatte das Gefühl, am Ende der Welt angekommen zu sein, als ich am Leuchtturm stand und auf das weite Meer geschaut habe. Ein wirklich ganz besonderer Ort!

Ansonsten habe ich mich heute mal am Sandboarding probiert, bei dem man mit einem Boogieboard riesige Sanddünen runtersaust. Nach der Fahrt war ich zwar von Sand übersäht, aber es hat total Spaß gemacht. Die Sanddünen haben mich zuerst an Dubai erinnert, aber hier blickt man von den Dünen auf das Meer und einen gigantischen Wald…das ist wirklich verrückt, dass man Wald, Berge, Regenwald, Seen, Meer, Fjorde, Gletscher und Sanddünen so dicht in einem Land findet. Für mich ist Neuseeland wirklich das Paradies auf Erden und ich bin so glücklich hier sein zu dürfen! 🙂

img_7887

Ich hoffe, es geht euch allen gut,

ich sende euch liebe Grüße,

eure Anne

[:en]

“If you stand at Cape Reinga, you experience the ultimate feeling to stand at the end of the world.” That’s how my travel guide describes Cape Reinga. Indeed, this place which is almost the most Northern point of New Zealand is very special. Here, the Pacific Ocean meets the Tasman Sea. This place is a meaningful spot for Maori as they believe that the souls of people who have passed away gather here for one more time before sliding into a different world. I was very touched by that thought and it’s definitely a place where you feel being somewhere special. This place has something magical no matter if you’re Maori or not.

img_7832

img_7849

img_7918

img_7948

Cape Reinga is marked by a lighthouse from where you have a gorgeous view.

I also tried sandboarding which was so much fun. Just grab a boogie board and slide down the huge sand dunes. Go and try it, it’s great! Having so much variety in landscape in New Zealand is definitely one of the greatest things – sand dunes, rainforests, glaciers, mountains, lakes, volcanos, it’s all here!

img_7887

Hope you’re all doing well,

Many greetings,

Anne

[:]
Vorheriger Beitrag
[:de]Schnorcheln bei den Poor Knight Islands[:en]Snorkeling at the Poor Knights Islands[:]
Nächster Beitrag
[:de]Ein Kindheitstraum wird wahr[:en]A dream comes true![:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.