[:de]Das Visum ist da![:en]My Visa has arrived![:]

[:de]

Gestern ist nach langem Warten endlich mein Studentenvisum aus London eingetroffen. Ich bin unglaublich froh, dass es rechtzeitig angekommen ist und nun meiner (Ein-)Reise nichts mehr im Wege steht.

Neben der Visumsangelegenheit hat mir die Wohnungssuche in Dunedin etwas Kopfzerbrechen bereitet. Ursprünglich dachte ich, dass ich die ersten Tage in einem Hostel wohnen werde und mir dann direkt vor Ort ein WG-Zimmer suche. Allerdings habe ich nicht bedacht, dass das Semester schon zwei Wochen begonnen hat, wenn ich in Neuseeland ankomme und deshalb die meisten Zimmer schon vergeben sein werden. Deshalb habe ich über das Internet einige Annoncen geschaltet und glücklicherweise ein schönes WG-Zimmer gefunden. Ich werde in einem Einfamilienhaus mit sechs neuseeländischen Studenten wohnen, die alle in meinem Alter sind und wirklich einen sehr netten Eindruck machen. Klar, ist es immer schwer, so etwas über Facebook zu beurteilen, aber das Bauchgefühl stimmt auf jeden Fall. Das Gute ist auch, dass man in Neuseeland die Miete wöchentlich zahlt und nur eine Kündigungsfrist von zwei Wochen hat, was bedeutet, dass man relativ flexibel ist, falls man mit der WG nicht zufrieden ist.

Auf jeden Fall bin ich beruhigt, dass ich eine Unterkunft habe und freue mich schon riesig, meine neuen Mitbewohner kennenzulernen. Ich bin wirklich gespannt, wie die “Kiwis” so sind 🙂

[:en]

After quite a long time, my student visa has finally arrived yesterday. I’m very happy and relieved that it’s here now and that I don’t have to worry about it anymore.

Another important thing has happened: I finally found a flat in Dunedin. It was pretty difficult to find an accommodation, especially if you don’t have the chance to come around for a visit. My original plan was therefore to spend the first weeks in a hostel and then try to find a flat. However, I haven’t thought about the fact, that University will have already started in Dunedin by the time I arrive which means most of the good flats will be gone. That’s why I started looking on Facebook and after some time, I found a really great one. Well, that’s what it looks like on the internet. I will live in a house shared with six Kiwi students. They seem to be really nice and I’m so excited to finally meet them.

Only four more weeks to go and then I’m off to New Zealand!

[:]
Nächster Beitrag
[:de]Ankunft in Neuseeland[:en]I have arrived in New Zealand![:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.